Maschendrahtzaun verzinkt

Lange Lebensdauer - Maschendrahtzaun verzinkt

Der Maschendrahtzaun verzinkt wird aufgrund der langen Lebensdauer und des schnellen Aufbaus bei vielen Leuten immer beliebter. Ein Zaun aus Maschendraht hat allgemein den Vorteil, dass im Gegensatz zu einem Holzzaun kein Abschleifen und Streichen notwendig ist.

Vor Jahren war der Holzzaun im Gegensatz zum Maschendrahtzaun verzinkt besonders modern und beliebt. Doch mittlerweile wird der Zaun aus Holz immer öfters von dem Maschendrahtzaun verzinkt abgelöst. Die Leute mögen es besonders bequem, wollen sich keine Arbeit mit dem Streichen eines Holzzauns machen und setzen daher auf den Zaun aus Maschendraht. Ein Maschendrahtzaun verzinkt muss lediglich aufgestellt werden, ohne dass er im Vorfeld behandelt werden muss.

Den Maschendrahtzaun verzinkt online bestellen

Im Maschendrahtzaun Online-Shop gibt es den Maschendrahtzaun verzinkt in verschiedenen Zaunhöhen und Breiten beziehungsweise Längen. Den Maschendraht verzinkt ohne jegliche farbliche Ummantelung gibt es im Internet als Maschendraht Rollenware nicht nur in einer Höhe. Man hat die Wahl zwischen der Maschendraht Rollenware mit der:

- Höhe von 0800 mm - Höhe von 1000 mm - Höhe von 1250 mm - Höhe von 1500 mm - Höhe von 1750 mm - Höhe von 2000 mm

Hinsichtlich der Breite beziehungsweise der Länge des Zauns als Rollenware hat man die Wahl zwischen 15 und 25 Metern.

Maschendraht, der farblich ummantelt sein soll, kann praktischerweise auch im Maschendrahtzaun Set bestellt werden. Auch hier gibt es die Zaunlänge 15 Meter. Ebenfalls gibt es 25 Meter und 100 Meter. Auch hinsichtlich der Höhe hat man eine große Auswahl und vor allem sind alle nötigen Teile enthalten.

Das ist bei dem Maschendrahtzaun verzinkt nicht der Fall. Den Maschendrahtzaun verzinkt gibt es nur als Rollenware. In dem Fall muss man sich die passenden Pfosten und Streben in verzinkt hinzubestellen. Unter der Rubrik Zaunpfosten kann man sich die entsprechenden Pfosten aussuchen.

Neben den Zaunpfosten findet man unter der Rubrik auch die passenden Streben. Die Zaunstreben und Pfosten gibt es beispielsweise in der Länge 2000 mm, der Länge 1500 mm oder der Zaunlänge 1000 mm. Je nachdem, wie hoch der Maschendrahtzaun verzinkt werden soll, müssen die entsprechend langen Pfosten zur Maschendrahtzaun verzinkt Rollenware bestellt werden.

Breite Gartentore für den Maschendrahtzaun verzinkt

Oft ist es so, dass in einem Zaun auch ein Gartentor vorhanden ist. Das Gartentor passt ebenfalls zu dem Maschendrahtzaun verzinkt. Es gibt das Tor beispielsweise in der Höhe 80 cm, der Höhe 125 cm und der Höhe 150 cm. Auch hinsichtlich der Breite kann man ganz individuell entscheiden. Die Gartentore, passend zum Maschendrahtzaun, können unter anderem in der Breite 1,00 m bis hin zur Breite von 4,00 m bestellt werden.

Welche Breite ein Maschendraht Gartentor haben soll, muss sich jeder Kunde selber überlegen. Dank der starken Gartentor Rahmen bekommt das Tor eine gewisse Stabilität und Sicherheit. Maschendraht Gartentore sind ebenfalls verzinkt, um eine lange Lebensdauer zu gewährleisten. Möchte man im Maschendrahtzaun verzinkt Gartentore integrieren, so muss man entsprechend mehr Pfosten und Zaunstreben mitbestellen. Ebenso ist es, wenn man beispielsweise eine Gabione im Garten errichtet hat und rechts und links von der Gabione mit einem Maschendrahtzaun verzinkt weitermachen möchte.

Maschendrahtzaun verzinkt aufbauen

Wenn man sich alle benötigten Bestandteile wie Pfosten, Zaunstreben, Kappen, Spanndraht, Bindedraht und natürlich den Maschendraht selber für den Garten für die entsprechende Zaunlänge bestellt hat, dann kann man auch schon beginnen, das Grundgerüst für den Zaun aus Maschendraht zu bauen.

Zaunpfosten für den Maschendraht gibt es mit einem Durchmesser von 34 mm und 38 mm. Der Standard Durchmesser liegt bei 34 mm. Bei der Bestellung vom Maschendrahtzaun verzinkt sollte beachtet werden, dass die Pfosten verzinkt immer 50 cm höher sein sollten als der Zaun. Man muss ungefähr alle zwei Meter einen Zaunpfostensetzen, um einen optimalen Halt dem Maschendraht geben zu können.

Der Pfosten für den Maschendraht kann eingebohrt oder einbetoniert werden. Hier sollte der Durchmesser der Pfosten beachtet werden. Sobald der Pfosten im Erdreich fest ist, kann der Spanndraht angebracht werden. Der Spanndraht muss von einem Pfosten zum nächsten Zaunpfosten über die ganze Breite und Zaunlänge hinweg gespannt werden. Und zwar muss der Spanndraht im oberen Bereich, in der Mitte und im unteren Bereich angebracht werden, bevor der Maschendraht befestigt werden kann.

Neben einer Gabione oder einem Gartentor mit Doppelstabmatte muss man selbstverständlich auch einen Pfosten in passender Höhe und Breite setzen, um einen optimalen Abschluss mit dem Maschendraht zu erhalten. Damit sich niemand zwischen dem Maschendrahtzaun verzinkt und der Gabione durchschlängeln kann, sollte der Zaunpfosten ziemlich nah an der Gabione in der Erde befestigt werden. Eventuell kann eine Doppelstabmatte weiterhelfen, um einen optimalen Anschluss zwischen Gabione und Zaun zu erzielen.

Richtige Zaunlänge und Höhe für den Maschendrahtzaun bestellen

Bevor man den Maschendrahtzaun verzinkt als Rollenware bestellt, sollte man überlegen, wieviel Meter Zaun benötigt und als Maschendrahtzaun verzinkt bestellt werden muss. Soll beispielsweise der Zaun eine Zaunlänge von 15 m haben, so müssen 14 Zaunpfosten für den Maschendrahtzaun verzinkt bestellt werden.

Die Zaunpfosten für den Zaun werden dann entsprechend gut verteilt. Aufgrund der Rollenware kann man den Maschendraht sehr schön ausrollen und dann am Spanndraht aus dem Maschendrahtzaun Shop anbringen. In der Regel geht es sehr schnell, den Maschendrahtzaun verzinkt in entsprechender Höhe, Breite und Zaunlänge zu errichten. Vor allem erspart man sich die Vorarbeiten (Holz schleifen, Holz mit Holzschutzfarbe streichen,…) mit dem Maschendrahtzaun verzinkt, wie es vom Holz bekannt ist.

Man kann sofort beginnen, die Pfosten auf die entsprechende Höhe für den Maschendrahtzaun verzinkt im Garten anzubringen. Ein Pfosten für den Maschendrahtzaun hat, wie bereits erwähnt einen Durchmesser von 3,4 oder 3,8 bzw. 4 cm. Der Durchmesser ist insbesondere dann wichtig, wenn die Pfosten für den Maschendraht eingebohrt werden sollen, oder mit Einschlaghülsen befestigt werden sollen.